Erektionsstörungen

Erektionsstörungen // erektile Dysfunktionen // Impotenz – Definition: Das andauernde, zeitweise oder situative Unvermögen eine funktionale Erektion (Volumen und Versteifung) zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Gemeinsamer Nenner verschiedener Situationen von ED ist die fragile Basis in der Erregungsfunktion. Das Erleben Sex wird zum Stressfaktor, die Annäherungsversuche der Partnerin/des Partners werden schon fast als Bedrohung erlebt, sexuelle.. weiter →

Call Now Button

GRATIS

Trage Dich hier für meinen Newsletter ein und sicher Dir mein Arbeitsbuch "Sexuell zufrieden. Dein Start in fünf Schritten."

Du hast Dich erfolgreich angemeldet. Bitte überprüfe Dein Email-Postfach. Du musst den Empfang des Newsletters noch mit einem Klick aktivieren.