08 Apr 2012

Wer beginnt, sich dem Thema „Kinderwunsch“ zu stellen, taucht unvermittelt ein in eine sehr spannende Zeit voller Fragen, Überlegungen und Klärungsprozesse mit sich und mit dem Partner. Das kann sehr schön aber auch sehr belastend sein.

Fragen wie diese könnten auch Sie haben:

Soll ich ein Kind bekommen? Wie werde ich es schaffen? Was passiert dann mit meiner Arbeit, meinem Studium, der Beziehung? Werden wir noch Zeit, Geld für uns haben?

Ich will unbedingt ein Kind, mein Partner aber nicht. Was soll ich machen?

Es klappt seit Jahren nicht. Meine biologische Uhr tickt erbarmungslos. Sollen wir eine künstliche Befruchtung wagen? Wie weit bin ich bereit zu gehen, um schwanger zu werden?

Seitdem wir eine künstliche Befruchtung machen lassen und ich so viele Hormone nehme, streiten wir uns ständig. Auch das ewige Auf und Ab von neuer Hoffnung, das es diesmal gelingen möge und tiefer Enttäuschung, wenn es wieder nicht geklappt hat, macht mich fertig!

Was ist, wenn ich nicht schwanger werden kann, was machen wir dann? Wie können wir unser Leben trotzdem sinnvoll gestalten? Wie können wir uns glücklich von unserem Kinderwunsch verabschieden?

Ich habe ein so süßes Baby bekommen. Ich müsste doch so glücklich sein, aber es geht mir schlecht … hoffentlich schade ich meinem Baby nicht. Ah, ich bin so schlecht!

Kennen Sie das?

Ich biete keine Verfahren, die zur Schwangerschaft führen, sondern begleite und unterstütze Sie und Ihren Partner, Ihre Partnerin gerne in dieser Phase.

 

[zum Anfang]
Call Now Button

GRATIS

Trage Dich hier für meinen Newsletter ein und sicher Dir mein Arbeitsbuch "Sexuell zufrieden. Dein Start in fünf Schritten."

Du hast Dich erfolgreich angemeldet. Bitte überprüfe Dein Email-Postfach. Du musst den Empfang des Newsletters noch mit einem Klick aktivieren.