15 Mai 2014

Sexuelle Identität und sexuelle Orientierung

0 Kommentare

Die sexuelle Identität bezeichnet wie ein Menschen sich als geschlechtliches Wesen wahrnimmt und von der Umgebung wahrgenommen werden möchte. Dazu gehören das biologischen und das soziale Geschlecht, so wie die sexuelle Orientierung.

Die sexuelle Orientierung beschreibt, auf wen sich die Sexualität eines Menschen richtet: heterosexuell (auf das andere Geschlecht), homosexuell (auf das gleiche Geschlecht), bisexuell (auf beide Geschlechter)

„Zur Diversity-Dimension der sexuellen Identität zählen auch „Transgender“-Menschen, die sich mit ihren biologischen Geschlechtsmerkmalen nicht oder nur unvollständig identifizieren können. Zur „Transgender“-Gruppe gehören auch Menschen, die sich mit der Geschlechtsrolle, die ihnen bei Geburt anhand der Geschlechtsmerkmale zugeschrieben wurde, gar nicht oder nur in unzureichender Weise charakterisieren lassen wollen.“ (http://www.gleichstellung.uni-freiburg.de/GDManagement/SexuelleIdentitaet)

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

[zum Anfang]
 

GRATIS

Trage Dich hier für meinen Newsletter ein und sicher Dir mein Arbeitsbuch "Sexuell zufrieden. Dein Start in fünf Schritten."

Du hast Dich erfolgreich angemeldet. Bitte überprüfe Dein Email-Postfach. Du musst den Empfang des Newsletters noch mit einem Klick aktivieren.