15 Mai 2014

Sexarbeit und Sex Worker

0 Kommentare

Zur Sexarbeit zählen Tätigkeiten in der Sexindustrie (z.B. als Prostituierte, Domina, Pornodarsteller, Stripdancer, Peepshowdarsteller etc.)

Der Begriff „Sexarbeiter“ wurde 1978 eingeführt, um die negative Konnotation der Prostitution abzubauen, und um sie zu einer normale Dienstleistung zu erheben. (nach Wikipedia)

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

[zum Anfang]
 

GRATIS

Trage Dich hier für meinen Newsletter ein und sicher Dir mein Arbeitsbuch "Sexuell zufrieden. Dein Start in fünf Schritten."

Du hast Dich erfolgreich angemeldet. Bitte überprüfe Dein Email-Postfach. Du musst den Empfang des Newsletters noch mit einem Klick aktivieren.